Experten für Flughafentransfers - Intui.travel
06.12.2023

Sonne, Strand und... Teeterrassen! Genießen Sie Entspannung in einer Oase voller Düfte und smaragdgrüner Felder.

Unterhaltsamer Ausflug zu Teeplantagen

Autoren / Fotoquelle: 1965937/Pixabay und @freepik/Freepik.

 

Zusammenfassung:

 

Wenn der Winter kommt, möchte man manchmal der Kälte entfliehen, und die beste Lösung ist, in wärmere Gefilde zu reisen! Zu dieser Zeit ist in vielen Ferienorten Hochsaison, wo Sie den Strand genießen können. Was aber, wenn Ihr Schutz vor der Kälte nicht nur in den warmen Sonnenstrahlen liegt, sondern auch in einer Tasse aromatischem Tee, der auf den Smaragdteeplantagen Sri Lankas, Indiens und Indonesiens gesammelt wird? Wenn Sie Ihre „Strand“-Routine abwechslungsreich gestalten möchten, können Sie auf Teeplantagen gehen und nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihre Seele wärmen. Die Verkostung der besten Teesorten und die atemberaubende Aussicht auf grüne Terrassen sind in diesen 4 Bereichen ein angenehmer Bonus.

 

Lernen Sie die Kunst des Teetrinkens in den grünen Hügeln Sri Lankas.

Teeplantage in Sri Lanka

Autoren / Fotoquelle: Ursula/Pixabay.

 

Für echte Teekenner ist Sri Lanka ein wahrer Genuss. Die Teeplantagen in der Region Nuwara Eliya in Sri Lanka führen Sie an einen Ort, an dem einige der besten Tees der Welt angebaut werden. Die einzigartige Blattverarbeitungstechnik, die von Generation zu Generation weitergegeben wird, macht den Tee aus Sri Lanka einzigartig. Besucher beobachten hier den Sonnenuntergang zwischen den Teebüschen, genießen eine Tasse frischen Tee und beeindruckende Ausblicke auf die grünen Plantagen. Die beste Reisezeit ist von Januar bis April, wenn die Hügel wie ein smaragdgrüner Teppich aussehen und ein atemberaubendes Bild ergeben. Auf Intui erfahren Sie, wie Sie mit einem Urlaubstransfer bequem in die Innenstadt und zu den atemberaubenden Plantagen Sri Lankas reisen können.

 

Tauchen Sie auf lokalen Plantagen in die „Tee“-Atmosphäre Indiens ein.

Ernte auf einer Teeplantage in Indien

Autoren / Fotoquelle: Pinki Halder/Pixabay.

 

Eine Reise nach Darjeeling, Indien, ist eine Begegnung mit den höchsten Bergen, dem Himalaya und majestätischen Teeplantagen. Hier wächst Tee auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern über dem Meeresspiegel und erhält einzigartige Aromen. Das Ergebnis ist ein köstlicher leichter Tee mit blumigem Aroma. Ungefähr 25 % der gesamten Teeproduktion Indiens stammen aus diesen Orten. Ein weiteres „Tee“-Reiseziel in Indien ist die Nilgiri-Bergregion, die für ihren ursprünglichen Schwarztee mit besonders reichem Aroma bekannt ist. Am besten kommt man im Winter hierher, wenn es warm und trocken ist. Auf Intui können Sie bequem herausfinden, wie Sie per Urlaubstransfer in die Innenstadt, zu den Teeplantagen und in die Ferienorte Indiens gelangen.

 

Besuchen Sie die besten Teeplantagen Indonesiens: von Bali bis Sumatra.

Teeplantage in Indonesien

Autoren / Fotoquelle: Dendhy Halbaik/Pixabay.

 

Bei einer Reise durch die Teeplantagen Indonesiens geht es nicht nur darum, ein raffiniertes Getränk zu probieren, sondern auch darum, in die einzigartige Natur verschiedener Regionen einzutauchen. Die Insel Java produziert den meisten Tee des Landes. Besonders beliebt sind Plantagen in den Gebieten Pungkruk und Chibadak. Durch den Besuch dieser Orte können Touristen nicht nur die wunderschöne Landschaft genießen, sondern auch den Prozess der Teeernte und -verarbeitung kennenlernen. Wie Sie vom Hauptflughafen Ahmad Yani von Ihrer Haustür zu Ihren anderen Urlaubszielen in Java gelangen, erfahren Sie im Voraus auf Intui.

 

Sumatra ist auch für seine Teeplantagen rund um die Stadt Kerinci bekannt. In dieser Region wird sowohl schwarzer als auch grüner Tee produziert. Grüner Tee aus Sumatra zeichnet sich aufgrund der besonderen Boden- und Klimabedingungen durch seinen besonderen Geschmack und sein besonderes Aroma aus. Auf der Intui-Website erfahren Sie, wie Sie in die Innenstadt und zu den Teeplantagen auf Sumatra oder zum Flughafen Kuala Namu gelangen.

 

Obwohl Bali vor allem mit wunderschönen Stränden und Tempeln in Verbindung gebracht wird, bietet die Insel auch für Teeliebhaber ein einzigartiges Erlebnis. In der im Hochland gelegenen Region Kingamanis können Sie kleine Teeplantagen besuchen. Hier werden verschiedenste Teesorten angebaut, darunter auch original lokale. Obwohl in Indonesien im Winter die Regenzeit beginnt, nimmt der Touristenstrom zu dieser Zeit nur zu. Zu dieser Zeit können Sie dem Tee beim Wachsen zusehen und gleichzeitig die Schönheit der Tropen genießen.

So gelangen Sie per Urlaubstransfer von Ihrer Haustür zu Ihrem Reiseziel in Indonesien.

 

Spazieren Sie während der Erntezeit durch die smaragdgrünen Teeplantagen Thailands.

Grüntee-Plantage in Thailand

Autoren / Fotoquelle: Lemon mintmint/Pixabay.

 

Im nördlichen Teil Thailands befinden sich in der Region Chiang Rai einige der berühmtesten Teeplantagen. Hier können Touristen nicht nur schöne Ausblicke genießen, sondern auch etwas über den Herstellungsprozess von original thailändischem Tee erfahren. In dieser Region werden am häufigsten Oolong-, Schwarz- und Grüntees angebaut. Auf der Intui-Website können Sie schnell herausfinden, wie Sie vom Flughafen Chiang Rai von Ihrer Haustür zu Ihrem Ziel in Nordthailand gelangen.

 

Auch im westlichen Teil Thailands, in der Region Mae Hong Son, gibt es Teeplantagen. Die wunderschönen Berglandschaften und das kühle Klima dieser Region schaffen günstige Bedingungen für den Anbau verschiedener Teesorten. Die optimale Zeit für einen Besuch von Teeplantagen in Thailand ist von November bis Februar, wenn das Klima kühler und trockener ist. Zu diesem Zeitpunkt können Touristen den Erntevorgang mit eigenen Augen beobachten. Unterhaltung kann mit Entspannung an den Stränden kombiniert werden, da in Thailand Hochsaison ist. Auf Intui erfahren Sie, wie Sie mit einem Urlaubstransfer in die Innenstadt und zu den Teeplantagen Westthailands gelangen und wie lange die Fahrt vom Flughafen Mae Hong Son dorthin dauert.

 

Ein Ausflug zu Teeplantagen lässt sich mit einem lang ersehnten Resorturlaub verbinden! Es lohnt sich jedoch, im Voraus darüber nachzudenken, wie man auf diesen Inseln zu einem Resort oder einer Plantage gelangt. Der reguläre Transport verkehrt in der Regel nach einem Fahrplan und einer bestimmten Route, ohne Hotels zu erreichen – Sie müssen mit Ihrem Gepäck von den Haltestellen zu Fuß gehen. Auf den Inseln gibt es viele Taxis, aber die meisten sind private Betreiber und Sie können für eine Fahrt zwei- bis dreimal zu viel bezahlen. Um Transportprobleme zu vermeiden, sollten Sie einen Urlaubstransfer in Betracht ziehen. Es macht es viel schneller und bequemer, in die himmlischen Ecken des Planeten zu gelangen. Gerade wenn man mit der Familie oder einer großen Gruppe mit ungewöhnlich viel Gepäck unterwegs ist, ist es ziemlich schwierig, vor Ort ein passendes Auto zu finden. Wenn Sie im Voraus buchen, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen oder Hafen nicht in der Warteschlange für ein Taxi stehen. Warum Zeit in Warteschlangen verbringen? Nutzen Sie es zur Entspannung und genießen Sie Ihre Reise schon vor Ihrer Ankunft im Hotel!

 

Lesen Sie auch die Reisenachrichten von Intui: Entdecken Sie die fantastischen Perlen Albaniens .

 

Intui eröffnet Bloggern und Tourismusfachleuten durch die Teilnahme am Partnerprogramm eine einzigartige Möglichkeit, Geld zu verdienen.

 

Petrichenko Rimma & Intui reisen
 

ABHOLPUNKT
BESTIMMUNGSORT
Datum qestion
Stunden
Minuten
Zeit
Passagiere
1 passagiere
ERWACHSENE 12+
Kinder 3-12
KLEINKINDER 0-2