Experten für Flughafentransfers - Intui.travel
18.08.2022

 

Reise nach Seoul: Was tun im „Land der Morgenfrische“.

Paar begeistert von Freizeit in Seoul

Autoren / Bildquelle: Unsplash.


Was in Seoul zu sehen.
Die schönsten Parks in Seoul.
Was tun, wenn Sie nach Seoul reisen: Ausflüge.
Herbstfeste finden in Seoul und den umliegenden Städten statt.
Koreanische Küche und Gastronomie von Seoul.
Vergnügungsparks in Seoul zu besuchen.
Reisen und Einkaufen in Seoul.
Südkorea Reisebeschränkungen für Ausländer.
Buchen Sie ein Auto mit Fahrer für eine Reise in Seoul.


In den letzten zehn Jahren hat sich Südkorea zu einem Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt entwickelt. Wunderschöne Natur, alte Kultur, köstliche Küche, Festivals sowie hervorragende Einkaufsmöglichkeiten haben Seoul zu einem der beliebtesten Orte auf der Landkarte Asiens gemacht. Wir sagen Ihnen, warum Sie diesen Herbst ins „Land der Morgenfrische“ müssen.

 

Was in Seoul zu sehen.


Wenn Sie in Seoul ankommen, machen Sie sich bereit, viel durch die Stadt zu laufen. Eine Vielzahl von Parks und Open-Air-Attraktionen lädt zu langen Spaziergängen ein. Im Sommer herrscht in der Stadt eine brütende Hitze, sodass der Herbst als idealer Zeitpunkt für Reisen in Südkorea gilt.

Seoul Parks und Attraktionen

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

 

Die schönsten Parks in Seoul.


Seouls Stadtparks tauchen wie grüne Oasen durch die unebene Wolkenkratzerlandschaft auf. Der Pukhansan-Nationalpark wird „Lunge“ von Seoul genannt, weil er so groß und grün ist. Im Namsan Park gibt es eine Seilbahn, von deren Anhängern sich ein unglaublicher Blick auf die Stadt öffnet.

 

Der Hangang Park liegt in der Nähe des Flusses - die Einheimischen gehen dort gerne morgens spazieren und laufen. Auf dem Territorium des Yeouido Hangang Parks werden die schönsten Blumen und Bäume gesammelt. Der Damm des Cheonggyecheon- Stroms ist ein weiterer beliebter Ort für Einheimische und Touristen zum Wandern. Dies ist ein beliebter grüner Ort mitten in der Metropole. Naturliebhaber sollten unbedingt den Seoul Forest Park mit einer wunderschönen Infrastruktur besuchen.

 

Was tun, wenn Sie nach Seoul reisen: Ausflüge.

Seoul Paläste Touren

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

Eine Tour durch den Gyeongbokgung-Palast und den Gwanghwamun-Platz in Seoul ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es wurde 1395 erbaut und wurde während der Joseon-Dynastie zum Hauptpalast. Im 16. Jahrhundert während des Gyeongbokgung-Krieges wurde es bis auf die Grundmauern zerstört und anschließend restauriert. Auf dem Territorium des Komplexes können Sie die koreanische Nationaltracht – Hanbok – anprobieren.

 

Ein weiterer Ort, den man auf der Karte Südkoreas gesehen haben muss, ist der buddhistische Tempel von Chogesa. Es befindet sich im Zentrum von Seoul, umgeben von Hochhäusern. Das Hauptgebäude des Komplexes verdient besondere Aufmerksamkeit. Er heißt Taeungjong und ist berühmt für seine farbenfrohen Muster, eine Pagode mit sieben Etagen und die heiligen Überreste von Mönchen sowie für in der Nähe wachsende Bäume, die etwa 500 Jahre alt sind.

N Seoul Tower bei Nacht

Autoren / Bildquelle: Unsplash.


Eine weitere Hauptattraktion von Seoul ist der Namsan Seoul Tower - 236,7 Meter hoch, wo sich ein Panoramarestaurant mit herrlichem Blick auf die Stadt befindet.

 

Herbstfeste finden in Seoul und den umliegenden Städten statt.

Mädchen tanzen beim Seoul Festival

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

 


Zahlreiche Festivals im Herbst erzählen viel über die nationale Kultur des Landes. Zum Beispiel das Internationale Maskenfest, das vom 26. September bis 5. Oktober im benachbarten Andona stattfindet. Sie können verschiedene Aufführungen mit der Teilnahme von Tänzern und Schauspielern an Masken, Ausstellungen und Wettbewerben besuchen.
Im Oktober findet in der Stadt Namdo ein großes Essensfestival statt, bei dem die berühmtesten Köche der Provinz Jeolla atemberaubend köstliche und nicht weniger schöne traditionelle Gerichte Südkoreas zubereiten.

Feuerwerk am Himmel über Seoul

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

Das auffälligste Ereignis ist jedoch das Internationale Feuerwerksfestival in Seoul, das im Oktober stattfindet. Weltklasse-Meister auf dem Gebiet der Pyrotechnik schaffen eine absolut erstaunliche Atmosphäre aus Luft und Licht, Farben und Lichtern. Festivalgäste werden Zeuge einer wahrhaft überwältigenden Lichtshow.

 

Koreanische Küche und Gastronomie von Seoul.

Eine Reise nach Südkorea ist nicht vorstellbar, ohne sich mit den Gerichten der traditionellen Küche vertraut zu machen. Kleine authentische Cafés und laute Märkte mit Streetfood sind ein leuchtendes Zeichen asiatischer Städte und Seoul ist da keine Ausnahme.

Ein Mann kocht koreanisches Essen

Autoren / Bildquelle: Unsplash.


Probieren Sie auf jeden Fall Bibimbap – ein Gericht aus Reis und Gemüse mit würziger Pfefferminzpaste, das in einer heißen Steinschüssel mit einem rohen Ei darauf serviert wird. Und auch koreanische Hühnersuppe Samgetang, lokales Barbecue Galbi, koreanische Kimbap-Rollen, Meeresfrüchte-Pfannkuchen Pajeon und Bosses mit Schweinefleisch.

 

Vergnügungsparks in Seoul zu besuchen.


In Seoul befindet sich der größte Indoor-Vergnügungspark Lotte World Amusement Park mit einer Rekordfläche von 128.000 Quadratmetern. Der überdachte Bereich des Lotte World Park besteht aus vier Stockwerken und einem Untergeschoss, auf dem sich die Eislaufbahn befindet. Alle Attraktionen basieren auf den Etagen 2, 3 und 4. Der Park hat auch einen offenen Bereich von Magic Island, wo sich die gefährlichsten Attraktionen befinden, wie Free Fall und Roller Atlantis, sowie ein echtes Schloss von Prinzessin Aurora. Ein weiterer beliebter Park in Südkorea ist Everland – der größte Themenpark mit fantastischen Attraktionen und einem Zoo.

Schloss Prinzessin Aurora im Lotte Park Seoul

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

 

Reisen und Einkaufen in Seoul.


Südkorea hat den unausgesprochenen Titel der neuen Shopping-Hauptstadt. Unzählige Einkaufszentren und Straßenmärkte sowie eine große Auswahl an Produkten zu relativ günstigen Preisen. Sie sollten auf jeden Fall versuchen, in Seoul einzukaufen, auch wenn es nicht Teil Ihrer Pläne war.

Der älteste in Seoul ist der Namdaemun-Markt mit zahlreichen Geschäften und Straßenständen mit Kleidung, Haushaltsgegenständen und Lebensmitteln zu einem günstigen Preis. Myeongdong ist Südkoreas berühmtestes Einkaufsviertel. In seinen Straßen befinden sich die berühmtesten Einkaufszentren Lotte und Shinsegae.

Die Leute gehen in Seoul einkaufen

Autoren / Bildquelle: Unsplash.

 

Südkorea Reisebeschränkungen für Ausländer.


Südkorea ist ein unglaublich interessantes und wenig erforschtes Reiseziel für Reisende. Aufgrund von Covid-Einschränkungen war es in den letzten zwei Jahren ziemlich schwierig, ins Land zu kommen. Um jetzt nach Seoul einzureisen, müssen Sie eine elektronische Einreiseerlaubnis ausfüllen, einen PCR-Test nicht mehr als 48 Stunden vor Abflug und bei der Ankunft am ersten Tag machen.

 

Buchen Sie ein Auto mit Fahrer für eine Reise in Seoul.


Koreanisch ist nicht wie jede andere europäische Sprache, daher sind Straßenschilder und Schilder für Fußgänger schwer zu lesen. Um sich nicht in einer fremden Stadt zu verirren und Ihren Urlaub in Seoul unvergesslich zu machen, bestellen Sie bei Intui Travel einen privaten Flughafentransfer mit persönlichem Fahrer. Zur angegebenen Zeit werden Sie abgeholt und schnell an die richtige Stelle auf der Karte von Seoul und anderen Städten gebracht.

 

Buchung für einen bequemen Flughafen- und Hoteltransfer vom Flughafen Seoul Gimpo und vom Flughafen Seoul Incheon.


Lesen Sie auch „Was in Dubai für einen Touristen interessant ist“ .

 

ABHOLPUNKT
Eingeben Flughafen, Hafen, Bahnhof, hotel
×
BESTIMMUNGSORT
Eingeben Ferienort, Stadt, Hotel
×
ANKUNFTSTAG UND ZEIT
 ? 
ABFLUGSTAG UND ZEIT
 ? 
ERWACHSENE (12+)
Kinder (3-11)
0
KLEINKINDER (0-2)
0
Währung
EUR
X